Absage und Neuterminierung des 30. DJK-Diözesanverbandstages 2020„Aufgrund der aktuellen Situation und Ausweitung der Krisengebiete angesichts COVID-19 bzw. Coronavirus werden wir unseren am 22. März 2020 geplanten 30. DJK-Diözesanverbandstag 2020 und unsere Arbeitstagung am Vortag verschieben“, so Diözesanvorsitzender Willi-Günther Haßdenteufel.

Als neuer Termin ist der 19./20. Spetember2020 festgelegt. Der Veranstaltungsort in Ensheim ist bereits reserviert. Einladungen und weitere Hinweise werden fristgemäß entsprechend unserer Satzung versandt.

Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, steht doch der Termin bereits seit 2017. Unsere Verantwortung gegenüber unseren Mitgliedern, Delegierten, Referenten und Gästen lässt keine andere Entscheidung angesichts täglich neuer Meldungen in den Medien zu.

Zu dieser Entscheidung sind wir gelangt nach Rücksprache mit den folgenden Organisationen:

  • TaskForce im Bistum Speyer
  • Universitätsklinik Homburg
  • Gesundheitsamt in Saarbrücken
  • Robert-Koch-Institut

Sie alle haben abgeraten, den DJK-Diözesanverbandstag unter derzeitigen Umständen durchzuführen.

Martin Warm, Vorsitzender der gastgebenden DJK Ensheim, und Haßdenteufel weiter: „Schade ist es in jedem Fall – es hätte ein schönes Jubiläumsfest in Ensheim werden können: 100 Jahre DJK-Sportverband und 100 Jahre DJK Ensheim. Wir holen dies in jedem Falle im September nach!“