Elfte Corona-Bekämpfungsverordnung in Rheinland-Pfalz

Die Landesregierung in Mainz hat in den zurückliegenden Wochen diskutiert, wie die Corona-Maßnahmen im Herbst angepasst werden können. Dabei hat sie mit den kommunalen Spitzenverbänden zusammengearbeitet, sich intensiv mit dem Corona-Expertenteam aus Medizinern, Virologen und weiteren Wissenschaftlern beraten und zahlreiche Gespräche mit wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Gruppen geführt. Am 11. September hat der Ministerrat nun die…

Mehr lesen ...
Saarland: Sport in Gruppen bis 35 Personen erlaubt

Auf Grund des weiterhin geringen Infektionsgeschehens im Saarland hat die Landesregierung beschlossen Sport – inklusive Kontaktsport – ab Montag, 27. Juli, in Gruppen von bis zu 35 Personen zu erlauben. Die inzwischen etablierten Hygienemaßnahmen sind dabei weiterhin einzuhalten. Die Verordnung zur Änderung infektionsrechtlicher Verordnungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ist dementsprechend angepasst worden. Die aktualisierte Verordnung…

Mehr lesen ...
Rheinland-Pfalz: Ab Mittwoch, 15. Juli, wieder Sport in Gruppen bis 30 Personen erlaubt

Ab Mittwoch (15. Juli) ist es auch in Rheinland-Pfalz wieder erlaubt, Kontakt- und Mannschaftssportarten in größeren Gruppen zu betreiben. Möglich ist dann das gemeinsame sportliche Training und der Wettkampf in festen Kleingruppen von insgesamt bis zu 30 Personen. „Die Disziplin der Sportlerinnen und Sportler und die gewonnenen Erfahrungen der letzten Monate machen nach den schrittweisen…

Mehr lesen ...
Weitere Lockerungen im Saarland zum 13. Juli

Vor allem die Mannschaftssportarten profitieren von der aktualisierten Verordnung: Bis zu 25 Personen dürfen nun gemeinsam auf einem Spielfeld sein und auch Kontakt dabei haben. „Auch zu Beginn der Sommerferien ist das Infektionsgeschehen im Saarland gleichbleibend niedrig. Deshalb ist es für uns an der Zeit weitere Lockerungen auf den Weg zu bringen. Gleichzeitig ist es…

Mehr lesen ...
Förderprogramm für Vereine im Saarland

Vergangene Woche hat der saarländische Landtag den Nachtragshaushalt für 2020 beschlossen. Mit im Paket ist ein Fördertopf für Vereine von knapp 10 Millionen Euro. Der saarländische Ministerrat hat am Dienstag (30. Juni 2020) die Richtlinie der Landesregierung zur Unterstützung der durch die Corona-Pandemie betroffenen gemeinnützig anerkannten Vereine verabschiedet. Ministerpräsident Tobias Hans: „Das Saarland hat mit…

Mehr lesen ...
Saarland: Sport mit Kontakt wieder begrenzt möglich

Auch im Saarland sind Kontaktsportarten ab Montag, 29. Juni, in Gruppen bis maximal 10 Personen wieder erlaubt. „In den vergangenen Wochen und Monaten konnten wir die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie immer weiter lockern. Das Infektionsgeschehen im Saarland ist dabei stets auf seinem geringen Niveau geblieben. Das zeigt uns, dass wir mit unseren kleinen Schritten…

Mehr lesen ...
Rheinland-Pfalz: Auch Kontaktsportarten begrenzt wieder erlaubt

Mit der 10. Corona-Bekämpfungsverordnung (gültig ab Mittwoch, 24. Juni) gibt es weitere Lockerungen für den Freizeit- und Breitensport in Rheinland-Pfalz. Damit sind gerade bei Kontaktsportarten wieder mehr Trainingsmöglichkeiten gegeben. Für Gruppen bis zu 10 Personen ist das Abstandsgebot dann aufgehoben. Das erlaubt wieder Training in Kontaktsportarten wie etwa Judo oder Ringen. Auch Mannschaftssportarten können wieder…

Mehr lesen ...
Saarland: Aktualisierte Verordnung zur Corona-Bekämpfung (gültig ab 15. Juni)

Ab Montag, dem 15. Juni, gilt im Saarland eine neue Fassung der infektionsrechtlichen Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Auch für den Sport ergeben sich kleine Änderungen. Es darf nun in Gruppen von bis zu 20 Personen (bisher 10 Personen) trainiert werden. Dabei gelten weiter die Hygiene- und Abstandsregeln sowie die Beschränkung auf kontaktfreie Trainigsformen. Außerdem…

Mehr lesen ...
9. Corona-Bekämpfungsverordnung in Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz tritt nächsten Mittwoch (10. Juni) die Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung in Kraft. Nun dürfen auch Hallenbäder, Wellnessbäder und Saunen unter Auflagen wieder geöffnet werden. In kontaktfreien Sportarten ist sogar wieder Wettkampbetrieb möglich.

Mehr lesen ...
Weitere Erleichterungen für den Sport im Saarland

Seit Pfingstmontag (1. Juni) sind für das Saarland weitere Erleichterungen in Kraft, die auch den Freizeitsport betreffen. Unter anderem dürfen die Trainingsgruppen nun zehn – statt wie bisher fünf – Personen umfassen, und auch die Nutzung der Umkleiden ist unter Hygieneauflagen wieder erlaubt. Diese Änderungen gelten zunächst bis einschließlich 14. Juni.

Mehr lesen ...