Allgemein

DJK Danke schön Fest in Landau

DJK Danke schön Fest in Landau

Ehrenamtstag des DJK-Sportverbandes für engagierte DJKlerinnen und DJKler „Landau war eine Reise wert“, so bedankte sich die Ehrenvorsitzende des DJK-Sportverbandes Hedwig Geßer gegenüber dem Diözesanvorsitzenden Willi-Günther Haßdenteufel und Geschäftsführer Wilfried Büsch, der die Organisation vor Ort in Händen hatte. Ein erlebnisreicher Ehrenamtstag des DJK-Sportverbandes endete in geselliger Runde auf dem Ebenberg, der Heimat der DJK-Segelfluggemeinschaft…

Mehr lesen ...

DJK-Übungsleiter*innen qualifizieren sich im Bereich Gesundheitssport

DJK-Übungsleiter*innen qualifizieren sich im Bereich Gesundheitssport

Eine Woche Vielfalt in Seibersbach Zum sechsten Mal führten die Bistümer im Südwesten (Mainz, Limburg, Speyer, Trier, Freiburg) für DJK-Übungsleitende mit der C-Lizenz „Breitensport“ eine Zusatzqualifikation im Bereich der „allgemeinen Gesundheitsvorsorge“ durch. Dabei trafen sich im Sport- und Freizeitzentrum des Sportbundes Rheinhessen in Seibersbach neun interessierte DJKler*innen, um sich in einer 60stündigen Ausbildung über die…

Mehr lesen ...

Bewegung und Besinnung für Frauen: Mit den Augen neu sehen und wagen

Bewegung und Besinnung für Frauen: Mit den Augen neu sehen und wagen

Das Frauenwochenende Bewegung und Besinnung 2018 fand in diesem Jahr bei bestem Sommerwetter statt, so dass die Teilnehmerinnen das Schwimmbad ausgiebig nutzen konnten. 16 Frauen, darunter auch einige Neue, trafen sich ab Freitagabend unter dem Motto „Mit den Augen neu sehen und wagen“. Nach einer ersten Kennenlernrunde und Sporteinheit klang der Abend bei gemütlichen Gesprächen…

Mehr lesen ...

Bundessportfest 2018 in Meppen

Bundessportfest 2018 in Meppen

Zuerst kam einmal die Frage:  „Wo bitte liegt Meppen?“. Nachdem die Richtung – von uns aus gesehen nach Norden – und auch die Diözese, nämlich Osnabrück, geklärt war, ging es am Freitag vor Pfingsten los. Es waren sehr viele Menschen in Autos und Bussen unterwegs; nicht nur wir – alle brauchten länger als geplant.

Mehr lesen ...

Gymnastik und Tanz beim 18. DJK Bundessportfest 2018 in Meppen

Gymnastik und Tanz beim 18. DJK Bundessportfest 2018 in Meppen

Im Rahmen des 18. DJK Bundessportfestes 2018 in Meppen fanden am Pfingstsamstag die DJK Bundesmeisterschaften des Fachbereichs Gymnastik und Tanz in der Sporthalle in Dalum/Geeste statt. In den Wettkampfbereichen Gymnastik, Tanz, Gymnastik und Tanz, Dance in Kleingruppen sowie Showtanz wurden die DJK Meister in den Altersklassen Jugend, Erwachsene und offen ermittelt. Insgesamt 14 unterschiedliche DJK-Gruppen…

Mehr lesen ...

St. Ingberts Leichtathleten bei Bundessportfest wieder einmal stark

St. Ingberts Leichtathleten bei Bundessportfest wieder einmal stark

Die Leichtathleten der DJK-SG St. Ingbert sind mit einem überschaubaren Team von drei Athleten nach Meppen zum diesjährigen Bundessportfest der DJK (18.-20. Mai) gereist. Umso bemerkenswerter ist die Medaillenausbeute der jungen Athletinnen und Athleten aus St. Ingbert, die mit fünf weiteren Sportler/innen der LC DJK Erbach für das „Leichtathletik Team Saar“ in Meppen an den…

Mehr lesen ...

DJK dankt Dieter Noppenberger

DJK dankt Dieter Noppenberger

Dieter Noppenberger (Deidesheim) wurde am Rande der Mitgliederversammlung des Sportbundes Pfalz in Germersheim vom Ehrenvorsitzenden des DJK-Sportverbandes Diözesanverband Speyer, Rainer Fabian, beschenkt mit einem Kleidungsset mit DJK-Logo, um die enge Verbundenheit des scheidenden Präsidenten mit dem christlichen Verband auszudrücken.

Mehr lesen ...

18. DJK-Bundessportfest Pfingsten 2018

18. DJK-Bundessportfest Pfingsten 2018

Die Vorbereitungen zum 18. DJK-Bundessportfest Pfingsten 2018 in Meppen gehen in die heiße Phase. Es werden über 3000 Besucher erwartet. Es haben sich bereits 2958 Personen für die „Spiele unter Freunden“, so das Motto des DJK-Bundessportfestes, angemeldet. Das DJK- Bundessportfest ist die bedeutendste und größte wiederkehrende Veranstaltung des katholischen Sportverbandes, die alle vier Jahre ausgetragen…

Mehr lesen ...

App „Trauer im Sport“

App „Trauer im Sport“

Ein Sportler oder Zuschauer bricht bei einem Wettkampf zusammen und stirbt. Eine Situation, die zwar nicht häufig, jedoch immer wieder vorkommt. In der einsetzenden Hektik gilt es nun die richtigen Dinge zu tun, Wesentliches nicht zu vergessen und über das Ereignis hinaus als Übungsleiter*in und Verein professionell und kompetent mit dem Trauerfall umzugehen.

Mehr lesen ...