Alles unter Auflagen!Ab heute (27. Mai 2020) darf in Rheinland-Pfalz unter Beachtung der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen gemäß dem gültigen Hygienekonzept auch wieder Freizeitsport im Innenbereich stattfinden.

„Aufgrund der erfolgreichen Maßnahmen der letzten Wochen können wir nun sorgfältig und mit Bedacht einen weiteren Schritt hin zu mehr Öffnungen wagen“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Sie wies jedoch darauf hin, dass hierzu weiterhin Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten seien. „Jetzt können wir schrittweise einen veränderten Alltag aufnehmen. Einen Alltag, bei dem es darum geht, das Infektionsrisiko möglichst gering zu halten und gleichzeitig das soziale und wirtschaftliche Leben wiederaufzunehmen“, erklärte die Ministerpräsidentin gemeinsam mit Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler.

Die Lockerungen unter Auflagen gelten zunächst bis 9. Juni. Ab 10. Juni sollen nach dem Stufenplan der Landesregierung auch weitere Bereiche – z.B. auch Hallenbäder, Saunen und Wellness-Einrichtungen – wieder geöffnet werden.

Aktuelle Verordnung und Hygienekonzepte für den Sport:

Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (gültig ab 27. Mai)

Hygienekonzept für den Sport auf Außenanlagen

Hygienekonzept für den Sport im Innenbereich