Bewegung und Besinnung in der HeilsbachHeilsbach/Schönau. Für den DJK Sportverband DV Speyer war es ein gutes Zeichen, dass nach dem Frauenwochenende im Juni auch das inzwischen traditionelle Seminar „Bewegung und Besinnung“ im September wieder stattfinden konnte. Beide Veranstaltungen mussten aufgrund der Corona-Pandemie ein Jahr pausieren.

Unter dem Motto „Leben in Fülle“ waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer rund um die Heilsbach in der Natur unterwegs. Die sportliche Leitung hatte Manfred Liepert – unterstützt von Gerhard Schwarz (beide DJK Oppau). Die beiden Übungsleiter hatten in den vergangenen Jahren die Fortbildung zum „Nordic Walking Instructor“ der Ausbildungsoffensive Südwest erfolgreich absolviert.

Da das Wetter eine große Bandbreite von herrlichem Spätsommerwetter über Nebel bis Herbstregen zeigte, waren alle froh über die Möglichkeiten der Bildungsstätte. So standen auch Bewegungseinheiten mit Ball und Stock sowie Cross-Boule in der Mehrzweckhalle auf dem Programm.

Der Diözesanverband plant auch nächstes Jahr beide Wochenenden „Bewegung und Besinnung“ wieder anzubieten. Diesmal mit mehr Planungssicherheit und hoffentlich weniger Termindichte als dieses Jahr.