ABGESAGT: Spiel- und Sportfest am 11. Juni in Eppstein-Flomersheim findet nicht stattLeider haben wir das für den 11. Juni geplante Spiel- und Sportfest abgesagt!

Liebe Verantwortliche in den Vereinen,
liebe DJK-Freundinnen und -Freunde,
 
für Samstag, den 11. Juni, hatten wir zu einem Spiel- und Sportfest nach Eppstein-Flomersheim eingeladen.
Sehr kurzfristig haben wir beschlossen, die Veranstaltung abzusagen.
Bitte kommunizieren Sie das in Ihren Vereinen, damit niemand sich umsonst auf den Weg macht.
 
Unser Anliegen war es, nach den zwei schwierigen Corona-Jahren die DJK-Familie zu einem Großereignis zusammenzuführen, um wieder Gemeinschaft zu erleben, Bekannte und Freunde zu treffen sowie neue Kontakte zu knüpfen. Eine Woche vor dem Ereignis können wir aber absehen, dass uns das nicht gelingen wird, da außer dem gastgebenden Verein kaum weitere Vereine ihren Besuch angekündigt haben. Da für uns Aufwand und der zu erwartende Zuspruch in keinem Verhältnis stehen, haben wir uns schweren Herzens zu dieser Absage entschlossen.
 
Sicher gibt es ein ganzes Bündel an Gründen, weshalb wir nicht auf die Resonanz gestoßen sind, die wir uns erhofft haben. Insgesamt sind wir als Verband natürlich daran interessiert, das Beste für unsere Vereine zu tun. Aus unserer Sicht ist es ebenso wichtig, dass unsere 22 Vereine in Pfalz und Saarpfalz sich kennen und miteinander vernetzt sind.
 
Am 22. und 23. Juni finden in Saarbrücken-Ensheim und Landau (Ebenberg) wieder DJK-Stammtische statt – die ersten seit über zwei Jahren. Gerne würden wir Sie dort zum Meinungsaustausch begrüßen (Einladungen folgen in Kürze).
Ebenso möchten wir auch mit den Ehrenamtlichen, die die Vereinsarbeit vor Ort am Leben erhalten, persönlich ins Gespräch kommen und würden gerne Ihre Vereine besuchen, um zu sehen, was im Moment die Aufgaben und Herausforderungen für Sie sind.
 
Mit den besten Grüßen
 
Willi-Günther Haßdenteufel           Martin Fischer
Diözesanverbandsvorsitzender       Bildungsreferent