Perspektivwechsel: „Carlitos“ ist dieses Mal in Deutschland in der DJK und „Carli“ mit Adveniat in Paraguay unterwegs

Adveniat: Carlitos und Carli - die Reise geht weiter!

DJK-Präsidentin Elsbeth Beha besucht die DJK-Bundesbeirätekonferenz zusammen mit Carlitos.

Langenfeld (18.05.2022). Das Maskottchen des DJK-Sportverbands und der DJK Sportjugend „Carli“ hat 2018 seine zwei „Kinder“ in die weite Welt gesendet. Die beiden wurden auf diese Weise zu Botschafter der Kooperation mit dem Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat. Denn während der eine jugendliche Adler in Deutschland den Sportverband erkundete, war „Carlitos“ in Lateinamerika mit Adveniat unterwegs. Im Laufe des Advents berichten die beiden Carli-Junioren 24 Tage lang von ihren Begegnungen und Erfahrungen in Form eines Adventskalenders als Reisetagebuch.

2022 startet ein neues Abenteuer: Carli und Carlitos tauschen die Plätze – denn während Carlitos in diesem Jahr erstmalig in Deutschland den Sportverband erkundet, ist Carli in Paraguay mit Adveniat unterwegs. Im Laufe des Jahres berichten die beiden Carli-Junioren bis in den Herbst hinein online von ihren Begegnungen und Erfahrungen. Ihr Reisetagebuch endet dieses Mal zur Adventszeit und lässt die beiden Welten – Deutschland und Lateinamerika – menschlich zusammenwachsen.

Adveniat: Carlitos und Carli - die Reise geht weiter!

vlnr: Pfarrer Erhard Bechtold, stellv. Geistlicher Bundesbeirat, Carlitos, Elisabeth Keilmann, Geistliche Bundesbeirätin DJK-Sportverband.

Der Sportalltag und die Veranstaltungen im DJK-Sportverband und die Wirklichkeit der Menschen in den von Adveniat begleiteten und finanzierten Projekten in Lateinamerika machen ihre Abenteuer zu einem ganz besonderen Erlebnis. Carli wird in Paraguay das durch den DJK-Sportverband unterstützte Projekt „La Chacarita“ kennenlernen, bei dem Spendengelder zur Sanierung der Sportanlagen gesammelt wurden. Für Carlitos wird das DJK-Bundessportfest 2022 in Schwabach sicher ein Highlight sein zwei Reisen mit vielen Emotionen, Erfahrungen und Impressionen. Carlitos erste Station ist die DJK-Bundesbeirätekonferenz im Mai 2022. Danach geht es für ihn zum Katholikentag nach Stuttgart.

Seit mittlerweile neun Jahren arbeiten das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat, der DJK-Sportverband und die DJK Sportjugend intensiv zusammen. Schwerpunkt ist die gemeinsame Bildungsarbeit zu Themen des weltkirchlichen Engagements, insbesondere Lateinamerika. Höhepunkte waren in den vergangenen Jahren der „Bewegte Adventskalender“ und die beiden Kampagnen „Steilpass“ (2014) anlässlich der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien und „Rio bewegt.uns.“ (2016) im Vorfeld der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro.

Carlito und Carli erzählen uns ab Mai 2022 spannende/interessante Geschichten, die sie auf ihren Reisen mit Adveniat und der DJK erlebt haben. Unter https://www.djk.de/de/unser-verband/partner-und-sponsoren/carli-und-carlitos/  werden die Geschichten und Fotos zu sehen sein und auf www.facebook.com/djksportverband  und Instagram https://www.instagram.com/djk_sportverband/ zu finden sein.

(Text und Bilder: DJK-Sportverband, Langenfeld)