DV/LV-Sportwartetagung 2022 im Priesterseminar SpeyerAm ersten März-Wochenende –  05. und 06. 2022 – trafen sich in Speyer im dortigen Priesterseminar 18 Sportwarte*innen aus dem gesamten Bundesgebiet zu ihrer jährlichen Tagung. Ein umfangreiches zwölf Punkte umfassendes Tagungsprogramm erwartete die Sportwarte*innen aus den Diözesen Deutschlands.

Zu den Schwerpunktthemen der zweitägigen Konferenz gehörten die Informationen zum derzeitigen Planungsstand zum 19. DJK-Bundessportfest vom 03. bis 06. Juni 2022 in Schwabach, die Wahl zum „DJK-Newcomer des Jahres 2021“. Daran schloss sich eine  Diskussion zu einer Ergänzung der Kriterien an. Es folgte eine Videokonferenz mit Christian Rudolph (Berlin) zum Thema „Drittes Geschlecht“, die mündlichen Berichte der Sportwarte*innen aus ihren jeweiligen Diözesan- und Landesverbänden, die Informationen aus dem Präsidium, der Bundesgeschäftsstelle und der Bundesjugendleitung sowie der Ablauf einer Doping-Kontrolle, den Monika Bertram aus ihrem jahrelangen Erfahrungsschatz als Dopingkontrolleurin  anschaulich erläuterte.

Eine Eingabe aus dem DV Essen und die sich anschließende Diskussion über die Mitgliedergewinnung in den Vereinen nach den Verlusten in der Corona-Pandemie bildete den Abschluss der Tagung in Präsenz, in einer für alle Teilnehmer*innen wohltuenden Atmosphäre nach der Corona bedingten zweijährigen Pause.  

(Text und Bild: Jürgen Funke)